Crescendo

Gehörte Welt.

In Klängen einverleibt.

Ein Summen vibriert

und bleibt

ohne Pause.

Der fliegende Atem

aus offenem Mund

untermalt

das Staunen

über die Macht

des Seins

im Augenblick.

Das Herz schickt

eine Träne

ins befreiende Fließen

und entfesselt

den geknebelten Puls

im Bauch

in einen Eigen-Takt.

Beim nächsten Ton

erweckt ein Paukenschlag

in Begleitung

das geliebte

Ja.

Ja!

Ein Wirbel reißt

nun jeden Widerstand

mit sich

ins Leben.

Ich muss nichts tun.

Es spielt für mich.

Da Capo.

Advertisements

Rückmeldung? Gern!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s